Campaigning Training … Zustimmung einfordern

Punks mit pinkem »Lecker«-Schriftzug

Engagierte Verbraucher stimmen per Foto gut sichtbar zu: Regionale Lebensmittel schmecken lecker!

Frau am Blätterbaum »Amore Bio!«

Überzeugte Verbraucher zeigen ihre Zustimmung per Notiz am »Bio-Baum«.

Mann vor Fotowand »Mmh… so frisch!«

Begeisterte Verbraucher lassen sich zur Botschaft »Ich habe Spaß an frischen Lebensmitteln« fotografieren.

Fordern Sie zur Zustimmung auf

Die Theorie der kognitiven Dissonanz lehrt, dass Menschen ihr Verhalten eher dann ändern, wenn sie dies vorher persönlich und öffentlich angekündigt haben. Denn Menschen sind innerhalb des sozialen Gefüges davon abhängig, von anderen als zuverlässig und vertrauenswürdig empfunden zu werden. Deshalb sind sie stets darum bemüht, dass ihre Äußerungen und Handlungen als möglichst konsistent wahrgenommen werden.

Unser futureins-Campaigning versucht, die Zustimmung zu unseren Kampagnen-Botschaften einzufordern und zu verstärken, damit sich die Botschaftsempfänger auch später noch an sie erinnern.

Die Art und Weise, wie die Zustimmung abgegeben wird, sollte in Zusammenhang mit der zentralen Botschaft stehen.

  • Die Zustimmung sollte bei der Aktion so direkt wie möglich abgegeben werden - per Foto vor der Botschaft, per Daumenabdruck auf oder per Unterschrift unter die Botschaft, durch ein kurzes Grußwort, einen Eintrag in das Gästebuch oder durch eine konkrete Hilfestellung.
  • Die Zustimmung muss dokumentiert und öffentlich gemacht werden können (vgl. Internet nutzen, Pressemedien einbinden).
  • Geben Sie dem Zustimmer ein bestärkendes Give-Away (vgl. Nutzen geben).

 

  • Beantworten Sie zur Übung folgende Fragen:
  • Welcher Aussage soll in Ihrem konkreten Fall zugestimmt werden?
  • Macht diese Zustimmung in der von Ihnen gewählten Form Spaß?
  • Kann man die Zustimmung gut (im Internet, im TV, etc.) und kostengünstig sichtbar machen?
© Verbraucherzentrale NRW  …  Mintropstraße 27 … 40215 Düsseldorf  …  T: (0211) 38 09 - 229  …  F: (0211) 38 09 - 107  …  E-Mail: dirk.wendland@vz-nrw.de