Campaigning Beispiele … Übersicht

Kampagne »Boxenstopp«

Beispiel 1: »Mach den Boxenstopp« - eine Kampagne für die korrekte Entsorgung von Akkus und Batterien.

Kampagne »Mmh... lecker.«

Beispiel 2: »Mmh… lecker. Iss' mal was aus der Region!« - ein Plädoyer für regionale Lebensmittel.

Kampagne »Es weihnachtet fair«

Beispiel 3: »Es weihnachtet fair« - eine Sensibilisierung für fairen Handel.

Erfahrungshintergrund

Die Verbraucherzentrale NRW hat von 2002 bis 2006 mit Unterstützung des Landesministeriums für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW einen für sie neuartigen Marketingansatz entwickelt. Ziel dieses Campaigning war es, die lokale Öffentlichkeitsarbeit zu professionalisieren und zu intensivieren.

Auf Basis des aus der politischen Kommunikation bekannten Campaigning-Konzepts wurde unter dem Dach »futureins - NRW macht Zukunft« eine Möglichkeit geschaffen, Werbung, Pressearbeit und Eventmanagement zu verbinden und gleichzeitig den Besonderheiten einer dezentral organisierten Non-Profit-Organisation gerecht zu werden.

Nachfolgend zeigen wir Ihnen anhand einiger ausgewählter Beispiele, welche Mittel wir im konkreten Fall genutzt haben und welchen Erfolg die einzelnen Kampagnen erzielten.

» Beispiel 1: »Mach den Boxenstopp«
» Beispiel 2: »Mmh… lecker. Iss' mal was aus der Region!«
» Beispiel 3: »Es weihnachtet fair«

© Verbraucherzentrale NRW  …  Mintropstraße 27 … 40215 Düsseldorf  …  T: (0211) 38 09 - 229  …  F: (0211) 38 09 - 107  …  E-Mail: dirk.wendland@vz-nrw.de